African Tam Tam

ist in Hannover seit über 25 Jahren als Garant für eine gute Afro-Party bekannt und beliebt.

Diese international besetzte Band spielt Eigenkompositionen mit wechselnden Solo – und Chorgesängen in verschiedenen afrikanischen Sprachen sowie auf Englisch. Aber auch in Westafrika berühmte Nummern unter anderem von Fela Kuti fehlen nicht im Programm.

African Tam Tam ist geprägt durch den Klang von afrikanischen Trommeln und Percussionsinstrumenten, eine Sologitarre, die ihre Blues-Rock-Ursprünge nicht leugnet, eine präzise Rhythmusgitarre und einen 7-saitigen erdigen, kräftigen Bass. Ein rockig-treibendes Drumset, darüber ein präziser Bläsersatz aus Saxofon und Posaune, der zudem überragende solistische Beiträge liefert: Daraus entsteht live on stage die Musik von African Tam Tam.

Ihre abwechslungsreiche Mischung aus westafrikanischem Reggae und Highlife, gewürzt mit eine Prise schwarzem Funk und Jazz wird garantiert auch bei jedem sonst vielleicht eher phlegmatischen Zeitgenossen das Tanzbein in Bewegung setzen.

Danach kann der einmal erlangte Bewegungsdrang auf der im Anschluss folgenden Abtanz- Party ultimativ ausgelebt werden.