2022 – Konzerte und neue Mitglieder

Die Band African Tam Tam. Sieben cool bis fröhliche Menschen vor einer blauen Wand
v.l.n.r.: Alke, Mo, Ulli, Karl, Rainer, Lawrence und Joeran

Nach 2 Jahren Pause startet African Tam Tam endlich wieder richtig durch mit neuer Besetzung und Konzerten.

Zuerst stellen wir unseren neuen Gitarristen vor:
Karl studiert Musik und Geographie und nimmt jetzt den Platz des Küken in unserer Band ein. Schön, dass du dabei bist!

Außerdem vielen Dank an Moritz, der uns jahrelang begleitet hat. Es war eine tolle Zeit mit dir. 

Infos zu den kommenden Konzerten werden demnächst hier und auf unserem neuen Instagram-Kanal veröffentlicht: www.instagram.com/africantamtam/

CD-Release Party – 13. Oktober

Am 13. Oktober 2018 um 20:30 Uhr findet im Indiego Glocksee eine CD-Release Party unseres neuen Albums Iningmarkangbo statt.

Seid herzlich eingeladen unser neues Album Live zu genießen!

African Tam Tam

schafft es seit 30 Jahren, die Afro-Party immer wieder neu abzufeiern.

Sieben Musiker und Musikerinnen aus Ghana, Gambia und Hannover überzeugen mit der perfekten Mischung aus westafrikanischem Reggae und Highlife, gewürzt mit eine Prise schwarzen Funks, Blues und Jazz. Was mal als schneller Afrobeat, mal mit Herz oder mit eingängigen Pop-Melodien daherkommt, stammt fast zu 100 Prozent aus eigener Feder. Aber auch in Westafrika berühmte Nummern unter anderem von Fela Kuti fließen in das Programm ein.

Die kulturell-musikalische Vielfalt ist vom Feinsten: Das Aushängeschild sind die wechselnden Solo- und Chorgesänge (Lawrence Asare, Mo Bittaye) auf Pigyin-Englisch, Ga, Akan und Wolof mit deren afrikanischen Trommel- und Percussionskünsten, die auf die bluesig-rockige Sologitarre (Uli Hölscher), den erdigen Funk-Bass (Joeran Rießland) sowie auf ein rockig-treibendes Drumset (Lawrence Asare) treffen. Für das Reggae-Feeling sorgt die Rhythmusgitarre (Karl Renke). Das Sahnehäubchen ist der präzise Bläsersatz inkl. der einen oder anderen jazzigen Soloeinlage, bestehend aus Saxofon (Rainer Buitkamp) und Posaune (Alke Buitkamp),

30 Jahre live on Stage auf den Bühnen Norddeutschlands, auf Festivals und unterwegs für interkulturelle Events sind Grund genug, die neue CD zu feiern:

Samstag, 13. Oktober, 20:30 Uhr Indiego/Glocksee

Die CD „Iningmarkangbo“ ist erhältlich bei Rockers, Weckenstraße 1.